Behandlungen

Schnarchtherapie

 

Endlich wieder ruhig schlafen! Das wünscht sich jeder, der vom Schnarchen betroffen ist.

Etwa 40 % der Bevölkerung schnarcht. Es liegen unterschiedliche Ursachen für das Schnarchen vor. Beispielsweise eine schiefe Nasenscheidewand, Allergien oder vergrößerte Mandeln können durch eine Verengung der oberen Atemwege ein Schnarchen verursachen. Häufig ist die Ursache durch ein Erschlaffen der Muskulatur bedingt, wodurch der Unterkiefer und die Zunge nach hinten fallen und somit die oberen Atemwege verengen.

Der Atemluftstrom wird beschleunigt und das Gaumensegel beginnt zu flattern, wodurch das Schnarchgeräusch entsteht. Diesem mechanischen Vorgang kann man mechanisch mit einer Schnarchschiene entgegenwirken. Diese Kunststoffschiene für den Ober- und Unterkiefer wird in der Nacht eingesetzt. Der Rachenraum wird offengehalten, sodass die Atemluft problemlos einströmen kann und kein Schnarchgeräusch entsteht.

Bitte sprechen Sie uns darauf an, wir beraten Sie gerne!


Sprechzeiten

Montag, Mittwoch:
8:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Dienstag, Donnerstag:
8:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 19:00 Uhr

Freitag:
8:00 - 14:00 Uhr
durchgehend

Sowie nach Vereinbarung
(02132) 99 88 426